Sie wollen Zinsen für Festgeld, Tagesgeld oder Sparpläne vergleichen und haben kein Excel zur Hand? Dieser kostenlose, kleine Rechner ist ein effektives Hilfsmittel für die Berechnung von Zins und Zinseszins und hilft dem Sparer durch seine einfache Bedienung und Übersichtlichkeit optimal bei der Renditebewertung seiner Kapitalanlagen!

Zur Berechnung der Rendite bei regelmäßigen Zahlungen das Grundkapital auf 0 Euro setzen oder entsprechend für die Ertragsrechnung einer Anlage die regelmäßige monatliche Sparrate auf 0 Euro setzen. Natürlich können auch beide Verfahren (Einmalzahlung + regelmäßige monatliche Sparrate) kombiniert werden! Die Zinsgutschrift erfolgt jährlich.

Seit 2009 wird auf Zinserträge, die über dem Freibetrag (Sparer-Pauschbetrag, 801 Euro, 1602 Euro) liegen, eine Abgeltungssteuer von 25% erhoben. Diese Steuer und der Solidaritätsabschlag von 5,5% auf diese Steuer werden zum Jahresende von den Geldinstituten automatisch an das Finanzamt abgeführt. Für die Einkommensteuererklärung gibt es eine entsprechende Bescheinigung.

Tragen Sie Ihre Daten (Einmalzahlung, Sparrate, Anlagezeitraum und Zinssatz) in die entsprechenden Felder ein und betätigen Sie die Taste "berechnen"! Die Ergebnisse (Endbetrag und Zinsertrag) werden bei jeder neuen Eingabe oder Änderung automatisch gelöscht!

 

(c) Zinsrechner ist ein Service von nachrechnen.de

Zusätzliche Informationen