Der Staat fördert diese zusätzliche kapitalgedeckte Altersvorsorge. Die Förderung setzt sich aus Riester-Zulagen und gegebenenfalls Steuervorteilen zusammen. Die Riesterrente muss allerdings im Alter bei Inanspruchnahme voll versteuert werden! 
Um eine maximale Förderung zu erhalten, müssen Sie für die eigene Rentenvorsorge mindestens 4% bis maximal 2100 Euro vom Einkommen investieren. Der nachfolgende Rechner arbeitet mit diesen Eckwerten!

Die Riesterrente ist eine Form der Altersvorsorge mit dem Zweck, die durch die Rentenreform neu entstehende Versorgungslücke der Versicherten zu decken. In der Geschichte der Sozialversicherung ist die Einführung der Riester-Rente von elementarer Bedeutung, da sie den Weg der Kapitaldeckung beschreitet und dem sonst für die Sozialversicherung typischen Umlageverfahren den Rücken kehrt. .

Ehepartner von unmittelbar Zulageberechtigten werden indirekt gefördert. Es muss nur ein eigener Altersvorsorgevertrag mit einer Mindesteinzahlung von 60 Euro pro Kalenderjahr abgeschlossen werden, siehe §79 EStG. Durch diesen Zulagenvertrag ist der Ehepartner mittelbar begünstigt. Bis einschließlich 2011 waren für die mittelbare Zulageberechtigung kein eigener Beitrag erforderlich!

Tragen Sie ihren Lohn des vergangenen Jahres, ihren Familienstand und die Anzahl der Kinder in die entsprechenden Felder ein und betätigen Sie die Taste "Kostenanteil berechnen"! Die Ergebnisse werden bei jeder neuen Eingabe oder Änderung automatisch gelöscht!

 

(c) Riesterrechner ist ein Service von nachrechnen.de

Zusätzliche Informationen