Sie sitzen vor Ihrer Einkommensteuererklärung / Lohnsteuerjahresausgleich und fragen sich, ob Sie Steuern erstattet bekommen oder nachzahlen müssen? Bringen die Steuerreformen auch weiterhin Steuerentlastungen?

Dieser Einkommensteuerrechner für den Erfassungszeitraum 2008 bis 2012 (2013) verwendet die aktuellen Vorgaben des Bundesfinanzministeriums mit den Basisdaten: Steuerreform 2000, Steuersenkungsgesetz, Steuersenkungsergänzungsgesetz, Steuereuroglättungsgesetz, Haushaltsbegleitgesetz, Alterseinkünftegesetz, Konjunkturpaket 2009, Jahressteuergesetz (JStG) 2013 und das sogenannte Wachstums-Beschleunigungsgesetz.

Der Rechner ersetzt keine Steuerberatung, sondern bildet nur die allgemein zugänglichen gesetzlichen Vorgaben unter einer einfachen Bedienoberfläche ab! Die Berechnungsergebnisse sind ohne Gewähr. Für Hilfestellung und spezielle Fragen zu Absetzungsmöglichkeiten kontaktieren Sie einen Steuerberater.

 

(c) Einkommensteuerrechner ist ein Service von nachrechnen.de

Zusätzliche Informationen